top of page

Selbsthilfegruppe Innerschweiz

Die Selbsthilfegruppe ist offen für alle Betroffenen, die unter Beziehungen mit narzisstischen Mitmenschen leiden, sei es in Zweierbeziehungen, in der Familie, am Arbeitsplatz, in Sportorganisationen, in Ausbildungsinstitutionen etc.

Zwischen einem narzisstischen Verhalten und einem Mobbing-Verhalten sind die Übergänge fliessend. Deshalb sind Betroffene von Mobbing ebenfalls herzlich in dieser Gruppe willkommen.

 

Der Austausch im geschützten Rahmen soll unter den Betroffenen Hilfe zur Selbsthilfe fördern, aufbauen und stärken. Betroffene können durchatmen. Du erkennst, du bist mit deinem Schicksal nicht allein. Wir hören einander zu, unterstützen uns gegenseitig und sind da. Wir sprechen uns mit Vornamen an. Es ist klar, dass das Gehörte vertraulich behandelt und nicht nach aussen getragen wird.

Wir treffen uns in der Selbsthilfegruppe regelmässig im Abstand von 3-4 Wochen in Goldau. Details zu den Daten sind untenstehend ersichtlich.

 

Die Teilnahme in der Selbsthilfegruppe ist kostenlos.

Treffen in der Selbsthilfegruppe ersetzen keine Therapie!

Termine

Mo. 15.04.2024, 19:00 Uhr

Mo. 27.05.2024, 19:00 Uhr

Mo. 17.06.2024, 19:00 Uhr

Mo. 15.07.2024, 19:00 Uhr

Mo. 12.08.2024, 19:00 Uhr

Mo. 23.09.2024, 19:00 Uhr

Mo. 21.10.2024, 19:00 Uhr

Mo. 18.11.2024, 19:00 Uhr

Mo. 16.12.2024, 19:00 Uhr

Die Treffen sind unentgeltlich. Ein Unkostenbeitrag kann freiwillig geleistet werden.

Auskunft unter 079 603 57 18.

Adresse für die Treffen der Selbsthilfegruppe

0817 Pub  (geschlossene Gesellschaft)

Bahnhofstrasse 9

6410 Goldau  (beim Kreisel vor dem Bahnhof)

Erreichbarkeit mit ÖV: Bus bis Endstation Bahnhof Goldau

Parkmöglichkeiten:  in der Tiefgarage Bahnhof Goldau

Anker 1
bottom of page